27. März 2015 Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen der Vorstandschaft

Eröffnet wurde die Jahreshauptversammlung durch Vorstand Rainer Heilmann mit dem Gedenken an die drei verstorbenen Ehrenmitglieder Ernst Butschbacher, Hermann Laule und Oskar Streib. Sie alle waren dem Verein viele Jahre lang treu verbunden und werden in guter Erinnerung behalten.
Die Aktivitäten des Vereins im vergangenen Jahr waren wieder vielfältig, wie Schriftführer Roland Wolf berichtete. Die Teilnahme am Mannheimer Mai-Markt, der Vereinsausflug nach Kanzach und die Winterfeier waren Eckpunkte davon. Unter dem Motto „Pflege des alten Brauchtums" werden regelmäßig wiederkehrende Aktionen wie das Schmücken des Osterbrunnens, der Sommertagsumzug, das Ferienprogramm, der Seniorennachmittag, der Martinsumzug und das Adventssingen durchgeführt. Ein weiterer Schwerpunkt im Vereinsgeschehen waren die Arbeiten rund ums Museum und der Pausenhalle, wo man gut vorangekommen ist. Der Verein zählt aktuell 120 Mitglieder.
Beeindruckende Zahlen legte Kassier Manfred Schmitt vor. So ist ein Gesamtspendenaufkommen seit dem Start des Bürgerprojekts Pausenhalle im Jahr 2012 von über 41.000 Euro zu verzeichnen. In das Museum wurden seit 2003 rund 50.000 Euro an Bargeld und an gespendeten Leistungen investiert. Für vielfältige andere Vereinsaufgaben sind 4500 Euro an Ausgaben angefallen, die durch Spenden, Mitgliedsbeiträge und dem Erlös aus der Winterfeier gedeckt werden konnten.
Die Kassenprüferinnen Lucia Klein und Beate Pfister bedankten sich beim Kassier für seine umfangreiche und gewissenhafte Tätigkeiten und erteilten ihm die volle Entlastung.
Das gleiche beantragte Bürgermeister Florian Baldauf für die gesamte Vorstandschaft und bedankte sich beim Verein für sein großes Engagement im Ort. Die Versammlung entlastete die Vorstandschaft daraufhin einstimmig.
Die Neuwahlen der Vorstandschaft standen anschließend auf der Tagesordnung. Hier wurde Jürgen Käfer für den ausgeschiedenen Wolfgang Leis zum neuen 2. Vorsitzenden gewählt.
Die übrigen Posten mit Rainer Heilmann (1. Vorsitzender), Roland Wolf (Schriftführer), Manfred Schmitt (Kassier), Hans-Peter Miesel, Roland Dworschak, Hermann Kasper, Peter Schifferdecker, Gregor Heilmann, Wolfgang Leis (Beisitzer) sowie Lucia Klein und Beate Pfister als Kassenprüferinnen blieben unverändert.
In der Aussprache berichtete Hans-Peter Miesel, dass man sich 2015 wieder an einem Museumswettbewerb beteiligt und er bedankte sich bei den vielen Sponsoren, auch außerhalb Eschelbronns, die sich für das Museum und für die Pausenhalle engagierten.
Die Jahreshauptversammlung wurden von den beiden Bürgermeister-Kandidaten Katharina Schranz und Marco Siesing aufmerksam verfolgt.