14. August 2015 Ferienprogramm

„Wie baue ich mir ein Insektenhotel ?“ war Thema beim Ferienprogramm

Der „Bau eines Insektenhotels“ war Thema des Ferienprogramms beim Heimat- und Verkehrsverein. Ein Insektenhotel ist eine künstlich geschaffene Nist- und Überwinterungshilfe für viele Arten von Insekten, die in der Natur eine wichtige Rolle spielen und von den Naturschutzverbänden gefördert werden.

15 Kinder waren gekommen, zum Teil mit dem eigenen Werkzeugköfferchen, um sich das eigene Insektenhotel zu bauen, das jeder nach der Veranstaltung mit nach Hause nehmen durfte. Rainer Heilmann und Hans-Peter Miesel machten die Kinder zunächst mit den allgemeinen Spielregeln vertraut und dann ging es auch gleich zur Sache.

Dietmar Weiland vom Sinsheimer Forst hatte 20 cm dicke Baumscheiben aus Douglasie zur Verfügung gestellt und Bernd Roller von der Abteilung Holztechnik der Friedrich-Hecker-Schule in Sinsheim besorgte die Dachbretter aus Lärchenholz. Damit waren die wesentlichen Bauelemente für das Insektenhotel schon mal vorhanden.

 2015Ferienprogramm0001

Mit Säge, Bohrer und Hammer wurden die Baumscheiben fachmännisch bearbeitet

Dann wurde mit großer Begeisterung gesägt, gehobelt, gebohrt, geschliffen, genagelt und geschraubt. In die Baumscheiben wurden Löcher in verschiedenen Größen gebohrt, das waren dann die einzelnen „Hotelzimmer“ für die Bienen und anderen Insekten. Die Betreuer überwachten mit aufmerksamem Blick, dass mit allen Werkzeugen fachgerecht gearbeitet wurde.

In der Mittagspause wurden von den hungrigen Hotelbauern drei riesige Familienpizzen verspeist.

Am Nachmittag wurde noch das Dach auf das Hotelgebäude montiert und nach 6-stündiger Arbeit präsentierte jedes Kind stolz sein eigenes und individuelles Insektenhotel.

2015Ferienprogramm0002

Stolz präsentierten die Kinder mit den Betreuern das Insektenhotel, das in 6-stüniger Arbeit fertiggestellt wurde

Die Kinder waren müde, aber glücklich, wovon sich die Eltern überzeugen konnten, als sie ihre Schützlinge wieder abholten.

Vielen Dank an alle Kinder, die da waren und an die Helfer des Vereins, die bei der Organisation und Durchführung des Ferienprogramms mitgewirkt haben.